Dun Agro Hemp Group über CBD:

In der Kindheitsphase der CBD-Wiederbelebung haben wir die Wirksamkeit dieses alten Arzneimittels erkannt, das kürzlich wieder an die Spitze von Gesundheit und Lebensstil zurückgekehrt ist. Durch die Fokussierung auf Qualität und Effizienz haben wir es geschafft, auf diesem Markt verschiedene Wege zu finden, indem wir das gesamte Sortiment geliefert haben, von wasserlöslichen Rohstoffen in den Blättern über unsere speziell gebaute Hanfsaftproduktionslinie oder traditionell bis hin zum Trocknen der Blätter CBD-Pellets, CBD-Paste und CBD-Öl.

Wir liefern unsere CBD-Produkte gemäß den erforderlichen Spezifikationen an Einzelhändler, Online-Einzelhändler und Marken. Unsere nationalen und internationalen Kunden schätzen seit Jahren die gleichbleibende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und haben ihre fertigen Produkte und Marken erfolgreich mit unseren Rohstoffen in verschiedenen Teilen der Welt eingeführt.

Was ist CBD?

Die Popularität von CBD-Öl hat in letzter Zeit enorm zugenommen. Aber was ist es eigentlich?

CBD in vollem Cannabidiol ist ein Wirkstoff, der aus Blättern und Blüten von Industriehanf (Faserhanf) gewonnen wird, einer Hanfvariante, die seit 26 Jahren von unserem Unternehmen legal angebaut wird.

Es wird als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Öl und Kapseln sowie als Bestandteil anderer Produkte, beispielsweise Pflegeprodukte, verkauft.

Warum reagiert unser Körper auf CBD?
Unser Körper enthält das sogenannte Endocannabinoidsystem. Dieses System besteht aus Rezeptoren, körpereigenen Cannabinoiden (Endocannabinoiden) und Enzymen, die diese Substanzen produzieren und abbauen. Rezeptoren sind große, komplexe Moleküle, die sich in der Zellwand unseres Körpers befinden. Bestimmte Substanzen können mit diesen Rezeptoren reagieren.

Es ist wie ein Schlüssel und ein Schloss: Wenn die Substanz gut in die komplexe Struktur des Rezeptors passt, kann eine Reaktion ausgelöst werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Endocannabinoidsystem mehrere Funktionen hat, die einen starken Einfluss auf unser Wohlbefinden haben: Schmerzreduzierung, Bewegungskontrolle, Entspannung, Essen, Vergessen, Schlafen und Schutz des Nervensystems.

Da CBD Auswirkungen auf unser Endocannabinoidsystem hat, bietet es die Möglichkeit, eine oder mehrere dieser Rollen zu erfüllen oder wiederherzustellen. Zum Beispiel, wenn es an Rezeptoren mangelt oder zu wenig Endocannabinoide produziert.

Vollspektrum-CBD-Öl.

Neben CBD gibt es in der Hanfpflanze mehr als fünfhundert verschiedene Bestandteile. Mit vollem Spektrum ist die vollständige Anzahl von Substanzen gemeint. Beispiele für andere Substanzen neben Cannabinoiden (zum Beispiel CBDa), die in der Hanfpflanze vorhanden sein können, sind Terpene, Chlorophyll und Flavonoide.

Die Vollspektrumöle der Dun Agro Hemp Group werden aus Hanfextrakten hergestellt, die mit überkritischer CO2-Extraktion von einem renommierten deutschen CO2-Extraktionsunternehmen hergestellt wurden. Die CO2-Extraktion ist eine Methode zur Extraktion von Substanzen aus organischen Substanzen ohne Verwendung von Schadstoffen oder Erhitzen.

Um alle Substanzen so weit wie möglich zurückzuhalten, sollte praktisch keine Erwärmung stattfinden. Durch die Erwärmung können Substanzen wie Terpene verloren gehen, was schade ist, da diese natürlichen Düfte und Aromen ihre eigene positive Wirkung haben.

Darüber hinaus haben wir den sogenannten „Entourage-Effekt“ der israelischen Wissenschaftler Shimon Ben-Shabat und Raphael Mechoulam eingeführt. Jede Hanfpflanze hat ihr eigenes “Profil” mit unterschiedlichen Prozentsätzen und Anteilen an Cannabinoiden, Terpenen und anderen Substanzen. Neben der Tatsache, dass diese Substanzen ihre eigene positive Wirkung haben, gibt es Synergien: Die Substanzen können die Wirkung der anderen beeinflussen oder sogar verstärken. Dies ist hauptsächlich der Grund, warum ein Vollspektrumöl als nur CBD bevorzugt wird.

Eigenes Labor

Um diesen hohen Standards gerecht zu werden und unseren Kunden die beste Materialqualität zu garantieren, verfügen wir über ein eigenes Labor, in dem wir alle Rohstoffe und Endprodukte auf CBD-Gehalt, THC-Gehalt und Reinheit prüfen. Es ist wichtig, dass der angeforderte CBD-Prozentsatz im Produkt vorhanden ist und dass der THC-Gehalt unter 0,05% liegt (Standard in den Niederlanden). Alle unsere Produkte werden erst freigegeben, wenn sie alle diese Standards erfüllen.