Nachhaltige Häuser sind besser für die Umwelt als traditionelles Bauen. Nachhaltiges Bauen spart Rohstoffe. Nachhaltige Gebäude sind energieeffizienter zu nutzen. Und sie sind oft gesünder für Bewohner und Benutzer.

Nachhaltiges Bauen ist mehr als Energieeinsparung

Der Respekt vor Mensch und Umwelt ist bei der Entwicklung von Gebäuden von größter Bedeutung. Beim nachhaltigen Bauen geht es nicht nur um einen niedrigen Energieverbrauch. Aber auch über:

  • Verwendung nachhaltiger Materialien, die die Umwelt und die Gesundheit der Bewohner und Nutzer berücksichtigen;
  • Ein gesundes Raumklima, zum Beispiel durch gute Belüftung. Dies verhindert Feuchtigkeit, Schimmel und die Ansammlung von Schadstoffen;
  • Angenehme und lebenswerte Häuser, Gebäude, Nachbarschaften und Städte;
  • Nachhaltiger Abriss, um beim Abbruch freigesetztes Material wiederzuverwenden (Wiederverwendung);
  • Verantwortungsbewusster Wasserverbrauch;
  • Verhindern Sie, dass Rohstoffe für Baumaterialien ausgehen.

Transport der ersten Fertigteile nach Rotterdam.

 

GESUNDE GEBÄUDE der Dun Agro Hemp Group

Der vorgefertigte Kalkhanfbau der Dun Agro Hemp Group ist eine relativ neue ökologische Bauweise. Das Bauen mit Kalkhanfkonstruktion ist nicht neu, aber die Herstellung von vorgefertigten Kalkhanfplatten in großem Maßstab der Dun Agro Hemp Group ermöglicht es, dass jetzt jeder in einem Kalkhanfhaus leben kann.

Liebhaber von gesundem und umweltbewusstem Bauen können zur Dun Agro Hemp Group für Kalkhanfhäuser kommen.

Lesen Sie mehr unter: https://dunagrohempgroup.de/kalkhanfbau-natur-als-baulieferant/

Gründungs-Doppelhaushälfte in Rotterdam.

 

Platzierung vorgefertigter Wände in Rotterdam.