Die Dun Agro Hemp Group hat über 25 Jahre Erfahrung in der Hanfindustrie. Für den Anbau von Industriefaserhanf verwenden wir EU-zugelassene und registrierte Sorten. Der gesamte Prozess von der Aussaat bis zur Ernte wird von unserem professionellen und erfahrenen Team verwaltet und kontrolliert, einschließlich der Herstellung und Wartung von Spezialmaschinen.

Die Vorbereitungen für die neue Ernte beginnen im Januar, wenn der Kontakt zu Erzeugern aus der Region aufgenommen wird. Im Laufe der Jahre hat sich eine feste, loyale Gruppe von Züchtern entwickelt, mit denen Dun Agro Geschäfte macht. Mit diesen Züchtern werden Anbaukontakte geschlossen. Ohne diese Züchter wäre Dun Agro nicht in der Lage, Hanf in so großem Umfang anzubauen.

Der Landwirt ist für die Düngung und Vorbereitung der landwirtschaftlichen Flächen für die Aussaat verantwortlich. Der Boden wird dann von Dun Agro-Mitarbeitern gesät und der gesamte Anbauprozess der Hanfpflanze wird von Dun Agro verwaltet und kontrolliert, bis hin zur Ernte.

Da Dun Agro selbst sät, erntet und hackt, mit selbst entwickelten Maschinen, werden hauptsächlich Züchter im Nordosten der Niederlande und kurz hinter der Grenze in Deutschland unter Vertrag genommen. Darüber hinaus arbeitet Dun Agro eng mit Erzeugern in Dänemark zusammen.

Pin It on Pinterest

Share This